Herzlich willkommen auf herzintakt.net!

Kontaktstudium für ältere Erwachsene

Thema: Das Schicksal liegt in unserer Hand: Was wir zur Prävention chronischer Krankheiten tun können

Die Vorlesung beschäftigt sich mit der Prävention der chronischen Krankheiten die bei uns die Todesursachenliste anführen, dazu gehören unter anderem chronische Herz-Kreislauf-Erkrankungen aber auch die wichtigsten Krebserkrankungen. Die Hälfte der Todesfälle ließe sich vermeiden indem man das sogenannte „Tödliche Quartett“ ausschaltet, zu dem neben Alkoholmissbrauch das Rauchen, eine Fehlernährung mit Adipositas und körperliche Inaktivität zählen. Die Vorlesung bietet wissenschaftlich begründete praktische Hinweise wie man diese chronischen Krankheiten verhindern oder aber lindern kann wenn sie bereits ausgebrochen sind.

Dozent: Prof. Dr. med. Klaus-Dieter Kolenda

Beginn: 25.10.2018

Zeit und Ort: Do 16.15 – 17.45 Uhr , Olshausenstraße 75, Gebäude S3, Raum 184

Termine: 8

  1. Einführung und Begriffsbestimmungen
  2. Prävention des Rauchens und Raucherentwöhnung
  3. Prävention der Adipositas durch gesunde Ernährung und mehr regelmäßige körperliche Aktivität
  4. Prävention chronischer Krankheiten durch regelmäßige körperliche Aktivität bei (noch) Gesunden und chronisch Herzkranken in ambulanten Herzgruppen
  5. Kardiale Prävention durch medikamentöse Therapie der koronaren Herzkrankheit und der Behandlung der Hypertonie
  6. Evidenzbasierte Prävention von Krebserkrankungen durch gesunde Ernährung und körperliche Aktivität
  7. Prävention chronischer Krankheiten unter Berücksichtigung von sozialen Kausalfaktoren
  8. Prävention des Plötzlichen Herztodes: Richtiger Umgang mit Angina-Pectoris-Beschwerden, Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW) und Kennenlernen des Automatischen Externen Defibrillators (AED)

Kosten: 30,- €

Anmeldung: online unter www.kontaktstudium.uni-kiel.de oder schriftlich an Kontaktstudium der CAU, Olshausenstraße 75, 24118 Kiel (Anmeldeformular als Download unter www.kontaktstudium.uni-kiel.de.