Buchempfehlung: Herzgruppenbetreuung in Theorie und Praxis

Ganzheitliche Rehabilitation bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen

„Herzgruppenbetreuung in Theorie und Praxis“ wendet sich an das interdisziplinäre Team in der kardiologischen Rehabilitation: Ärzte, Bewegungs- und Ernährungsfachkräfte, Psychologen und Psychotherapeuten sowie Präventions- und Integrationsexperten. Ein besonderer Schwerpunkt gilt dabei den Herzgruppen.

Das Buch erläutert die Grundlagen einer zeitgemäßen Rehabilitationspraxis mit folgenden Schwerpunkten:

  • Einbettung der kardiologischen Rehabilitation in das Gesundheitssystem und in moderne Rehabilitationskonzepte
  • somatisch-funktionelle, psychosoziale und edukative Zielstellungen und Zusammenhänge
  • Bewegungs- und Sporttherapie
  • Ernährungs-, Ess- und Genussverhalten
  • Stressbewältigung und Entspannung
  • Krankheitsbewältigung
  • Alltag, Freizeit, Lebensstil
  • Konzept und Umsetzung von Herzgruppen

„Herzgruppenbetreuung in Theorie und Praxis“ profitiert von den fachlich unterschiedlichen Hintergründen der Herausgeber und Autoren, die alle jeweils seit mehreren Jahrzehnten der kardiologischen Rehabilitation verbunden und Experten auf ihrem Gebiet sind.
Dieser Titel ist die Fortführung des bekannten Buches „Handbuch der Herzgruppenbetreuung“. Er greift dessen Themen auf und erweitert diese im Hinblick auf ein modernes Verständnis von Rehabilitation.

Diese Organisationen empfehlen den Titel als Lehrbuch:

  • Bundesverband Niedergelassener Kardiologen e.V. (BNK)
  • Deutscher Behindertensportverband e.V. (DBS)
  • Deutsche Gesellschaft für Kardiologie – Herz- und Kreislaufforschung e.V. (DGK)
  • Deutsche Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation von Herz-Kreislauferkrankungen e.V. (DGPR)
  • Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention e.V. (DGSP)
  • Deutscher Hausärzteverband e.V.
  • Deutscher Olympischer Sportbund e.V. (DOSB)
  • Deutscher Verband für Gesundheitssport  und Sporttherapie e.V. (DVGS)
  • Deutscher Verband für Physiotherapie (ZVK) e.V.

 

Über die Herausgeber

Dr. phil. Michael Matlikstudierte Sportwissenschaft, Philosophie und Erziehungswissenschaft und promovierte 1994 im Fach Philosophie. Er ist Leiter der Gruppe „Sport und Gesundheit“ im Landessportbund Nordrhein-Westfalen und Geschäftsführer der NRW-Landesorganisation der Deutschen Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation von Herz-Kreislauferkrankungen (DGPR). Er ist Mitherausgeber des Fachbuchs „Handbuch der Herzgruppenbetreuung“ und Autor zahlreicher Praxishilfen und Positionspapiere rund um das Thema „Sport und Gesundheit“.

Prof. Dr. Martin Unverdorben ist als Kardiologe, Internist, Sportmediziner und Übungsleiter dem Herzsport seit seinem Medizinstudium in verschiedenen Funktionen verbunden. Dabei ist seine Tätigkeit für den Hessischen Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband sowie für die Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation von Herz-Kreislauf-Erkrankungen besonders hervorzuheben. Sein Engagement umfasst neben der Betreuung von Herzgruppen und der Ausbildung von Übungsleitern zahlreiche wissenschaftliche Publikationen und Vorträge.

Neben den Herausgebern wirkten 24 Autoren – allesamt Experten auf ihrem Gebiet – an dem Buch mit.
Michael Matlik, Martin Unverdorben (Hrsg.)

Herzgruppenbetreuung in Theorie und Praxis
Ganzheitliche Rehabilitation bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen
Broschur, 538 S., 121 farbige Abbildungen und 109 Tabellen
Preis: 49,80 € inkl. MwSt. und Versandkosten; 46,54 € netto
51,20 EUR [A] /  66,90 CHF UVP 
ISBN 978-3-941964-66-2, Bestellnummer: V004502190

Erhältlich bei
Spitta Verlag GmbH & Co. KG, Ammonitenstraße 1
D-72336 Balingen
Tel.: ++49 (0)7433 952-0, Fax: ++49 (0)7433 952-259
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mehr Informationen zum Buch:
www.spitta-medizin.de/herzgruppenbetreuung