Handbuch für ambulante Herzgruppen in Schleswig-Holstein

Eine vollständig überarbeitete Ausgabe des Handbuches für ambulante Herzgruppen in Schleswig-Holstein wurde von der Landesarbeitsgemeinschaft Herz und Kreislauf in Schleswig-Holstein e.V. (LAG) neu aufgelegt.
Das Handbuch ist als Unterstützung für die Träger und Betreuer der Herzgruppen gedacht und bietet allen in Frage kommenden Berufsgruppen eine vollständige Übersicht über die organisatorischen, rechtlichen und inhaltlichen Voraussetzungen für den Betrieb einer Herzgruppe.
Die Unterstützung und Förderung des Angebotes „Herzgruppe“ sowie die Betreuung der Herzgruppenträger, der betreuenden Ärzte und Übungsleiter ist ein wesentlicher Beitrag zur Verwirklichung des Gesundheitszieles „Verringerung der koronaren Herzkrankheit“, das von der Landesregierung im Jahr 2003 proklamiert wurde. In Ergänzung zur Erstprävention bieten die Herzgruppen ein flächendeckendes Programm zur Sekundärprävention von Herzerkrankungen. Von den Trägern der Herzgruppen in Schleswig-Holstein wird ein qualifiziertes Angebot vorgehalten, das für den Bereich der ambulanten Nachsorge chronischer Erkrankungen einmalig ist.
Die Erfüllung dieser umfangreichen Aufgabe wird ermöglicht durch die finanziellen Zuwendungen des Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Familie und Gleichstellung des Landes Schleswig-Holstein, der Deutschen Rentenversicherung Nord, der AOK NordWest, der DAK Gesundheit, dem BKK Landesverband NORDWEST, der BARMER GEK sowie der Techniker Krankenkasse.
Das Handbuch kann gegen eine Schutzgebühr von 7 € pro Exemplar über die Geschäftsstelle angefordert werden.